Kalterherberg - Dorf am Hohen Venn

 

 

Kalterherberg ist ein Ortsteil vom schönen Eifelstädtchen Monschau („Perle der Eifel“) und liegt unmittelbar an der deutsch-belgischen Grenze. Der Ort selbst verfügt über Arzt, Zahnarzt, Bäcker, Metzger, Lebensmittelladen, Gaststätten, Restaurants sowie den über die Region hinaus bekannten Eifeldom.



Durch seine geografische Lage bietet Kalterherberg zahlreiche Möglichkeiten. Im Frühling kann man die Narzissenblüte im Perlbach- und Fuhrtsbachtal bestaunen. Im Sommer bietet der Rursee jede Menge Kurzweil durch verschiedene Wassersportmöglichkeiten.

 

Der Herbst („Indiansummer“) lässt die  vorhandenen Buchenbäume und -hecken in ihrer bunten Farbenpracht beim Wandern erleben und der Winter lädt für allerlei Wintersportmöglichkeiten (Langlauf/Rodeln) oder den Besuch der lokalen Weihnachtsmärkte in Monschau, Roetgen, Simmerath und Aachen mit vielen kulinarischen Köstlichkeiten ein.


Kalterherberg ist ein beliebter Ausgangspunkt für Vennwanderungen und liegt am Rande des Naturschutzgebietes Hohes Venn. Das Hochmoor und Naturschutzgebiet Hohes Venn bietet endlose Wanderwege in einer einzigartigen Natur.

Der anspruchsvolle Naturliebhaber findet hier Wälder mit Rot- und Schwarzwildvorkommen, Wildkatze, Bachforellen und Schleien in den zahlreichen Bächen als Indikator einer intakten Natur.

Das Naturschutzgebiet Hohes Venn sowie der Nationalpark Eifel ist für Naturliebhaber zu jeder Jahreszeit ein Erlebnis!


Für Radfahrer führt von Kalterherberg aus ein ausgedehntes Wegenetz durch romantische Bachtäler, dichte Wälder und üppiges Wiesenland mit faszinierenden Eindrücken von der näheren Umgebung.

 

Mit dem RurUfer-Radweg (ca. 180 km), der Eifel-Höhen-Route (ca. 230 km mit Anschluss an den Kylltal-Radweg) sowie dem Vennbahn Radweg / RAVel L48 (ca. 125 km mit Anschluss an RAVel L45, L45a, L46, Venn-Eifel-Mosel Runde und Eifel-Ardennen-Radweg) stehen dem E-Biker eine gute Auswahl von unterschiedlichen Routen für erlebnisreiche Radausflüge zur Verfügung.

 

Der Vennbahn Radweg ist einer der längsten Bahntrassenradwege Europas und durch die eisenbahntypischen sehr geringen Steigungen auch für Kinder und Senioren sehr gut befahrbar. Dieser Radweg wurde in 2018 vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) erneut als Qualitätsradroute mit vier Sternen ausgezeichnet.


Die historische Altstadt Monschau ist nur ca. 4 km von unserem Haus entfernt. Monschau bietet eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten, mit der Historischen Senfmühle, der Caffee-Rösterei, dem Roten Haus und der Römischen Glashütte mit dem Handwerkermarkt um hier nur einige zu nennen.


Ein Besuch des Vennbades in Monschau (Freizeitbad) ist lohnenswert. Weitere Erlebnisbäder gibt es in Mechernich-Firmenich, Bad Münstereifel, Kreuzau und Würselen.

Saunadorf und Therme - in der Roetgen-Therme finden Sauna- und Wohlfühl-Fans alles, was Sie brauchen. Im Saunadorf stehen sieben verschiedene Sauna- und Warmluftbäder zur Verfügung. In fünf Wasser-Pools finden Sie Einklang von Körper und Seele. Highlight ist das Sole-Freibad.

Ferienwohnung Küpper

Diana und Bernd Küpper

Messeweg 77

52156 Monschau/Kalterherberg

Deutschland

Tel.: + 49 (0)2472 7811

Fax: + 49 (0)2472 803 783

dianakuepper@web.de

www.fewo-kuepper.de

Kontaktformular

» Gastgeber aus Leidenschaft
» Idyllische Lage mit Panoramablick
» Urlaub wie bei Freunden
» kostenfrei Parkplätze und WLAN

» hausnahe Rad- und Wanderwege